Marktanteile durch digitalen Mehrwert sichern und ausbauen

Digitale Produktentwicklung

In vielen Projektanfragen geht es vordergründig um gekapselte Lösungen für eine konkrete Problemstellung, etwa die nutzerfreundliche Webseite oder den performanten Online-Shop. Beide Beispiele sind ohne Frage wichtige Bestandteile des digitalen Unternehmenserfolgs, greifen aber unter den heutigen Anforderungen und Bedürfnissen der Nutzer deutlich zu kurz. Notwendig ist vielmehr ein möglichst umfassender und tragfähiger Überblick im Sinne des gesamten Unternehmenskontextes, der sich zu einer übergreifenden Digitalstrategie verdichten lässt. Diese Strategie fokussiert dann nicht auf einzelne Kanäle, sondern initiiert darüber hinaus auch eine Aufwertung der Produkte und Dienstleistungen an sich. Sie schafft eine wertschöpfende, digitale Unternehmenskultur.

neusta experience hilft Unternehmen ab der ersten Gesprächsminute dabei, auf eine zentrale Fragestellung zu fokussieren: Wie lassen sich Produkte und Dienstleistungen digital so aufwerten, dass sie kanalübergreifend zum Ausbau der Marktposition und zur Weiterentwicklung des Unternehmens beitragen? Dabei verfügen wir über das Know-how aus unzähligen erfolgreichen Projekten und über tragfähige Methoden und Prozesse für die agile Softwareentwicklung.

DEESK – Die Idee

Bei DEESK waren die Anforderungen und getroffenen Hypothesen besonders fordernd: Die Oelschläger Metalltechnik GmbH (OMT) ist ein mittelständischer Zulieferer für prominente Premium-Marken der Büromöbelindustrie. Der Fokus des Geschäfts liegt dabei auf der Entwicklung, Produktion und Lieferung von qualitativ hochwertigen und höhenverstellbaren Tischgestellen „Made in Germany“. Ziel war es, über die vorhandenen Hardware-Komponenten der Tische (Stromversorgung, Sensorik, etc.) im Bereich des wachsenden Bedarfs für smarte Bürolösungen Fuß zu fassen und mittelfristig mit einer einfach zu bedienenden Buchungs-Software zum Benchmark der Branche zu werden. Es sollte entsprechend eine hoch flexible und skalierbare Lösung entstehen, die dem wachsenden Bedarf am Mark künftig ein schnittstellenoffenes System als White-Label-Lösung zur Verfügung stellt.

Im Rahmen von mehreren Workshop-Tagen wurden im Juni 2018 neben der Diskussion und Analyse von möglichen Funktionen und Features auch der Marktzusammenhang und die zielgruppenspezifischen Bedarfe und Gegebenheiten auf der Basis eines Businessmodel-Canvas und Personas zusammengetragen und bewertet. Dabei spielten die unterschiedlichen Perspektiven und Anforderungen von Herstellern, B2B-Kunden und natürlich den Endanwendern eine entscheidende Rolle.

Priorisierung & Vorgehen

Auf Grundlage der gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse wurde schnell deutlich, dass eine umfassend skalierbare und für sämtliche Gegebenheiten auf Endkundenseite nutzbare Software eine schwer greifbare Komplexität mit sich bringt. Gemeinsam mit OMT wurde entsprechend ein iteratives Vorgehen in agiler Entwicklung abgestimmt und von Low- zu High-Fidelity umgesetzt.

Funktionsweise und Umfang

DEESK verfügt über zwei grundlegende Komponenten:

  • Die Administration zur Anlage und Editierung von Gebäude- und Raumplänen sowie zur Verwaltung der bestehenden Arbeitsplätze und ihrer Nutzung.
     
  • Die Anwenungsoberfläche zur Buchung von Arbeitsplätzen durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

Über die Administration lassen sich Standorte, Gebäude-, Etagen- und Raumpläne anlegen, editieren und mit buchbaren oder nicht buchbaren Arbeitsplätzen versehen. Darüber hinaus unterstützt DEESK bei der Analyse und Auswertung der Wartungs-, Nutzungs- und Buchungsdaten und ermöglicht so nachhaltige Optimierungen im Gebäude- und Wartungs-Management. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch die Nachvollziehbarkeit der Platznutzung durch die jeweiligen Mitarbeiter – insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie ein mehr als nutzbringendes Feature.

Die Anwendungsoberfläche bietet die Möglichkeit, Arbeitsplätze auch in komplexen Gebäuden suchen und für die Nutzung buchen zu können. Dabei sind die fraglichen Tische nicht nur über Standorte, Gebäude oder Büroflächen suchen, sondern auch anhand von spezifischen Kriterien wie etwa Telefonarbeitsplätze, Tische mit besonderen Funktionalitäten (Drucker, Doppelmonitor, etc.) oder auch der Nähe zu benötigten Kollegen. Die Suche kann dabei über ein Suchfeld mit Filtern oder direkt über die Ansicht des Raumplans erfolgen. Anwesende Kolleginnen und Kollegen lassen sich suchen und verfügbare Plätze in der Nähe identifizieren. Zudem können alle eigenen Buchungen eingesehen und verwaltet werden.

    DEESK-Funktionen im Überblick

    • Einfache Anpassung der Applikation an das Corporate Design
    • Beliebige Konfiguration von Standorten, Gebäuden und Büroflächen
    • Administration von Nutzern und Berechtigungen / Login über Acive Directory
    • Erweiterte Tischreservierung (Filterung nach speziellen Arbeitsplätzen, etc.)
    • Kollegen finden
    • Analyse & Auswertung
    • Indoor-Orientierung
    • Prädiktive Wartung
    • Erweiterte Funktionalitäten (Klimaauswertung, Gebäudesteuerung, etc.)

    Unsere Leistungen

    Die durch team neusta – an der Umsetzung waren fünf neusta Unternehmen beteiligt – erbrachten Leistungen griffen dabei flexibel und anforderungsbezogen auf unterschiedlichste Fachdisziplinen zurück, die in cross-funktionalen Teams gemeinsam mit der Entwicklungsabteilung von OMT an einem lauffähigen Prototyp zur Präsentation auf der Leitmesse interzum arbeiteten.

    Das Feedback der Fachbesucher war durchweg positiv, was einer Weiterentwicklung des Prototyps zu einer markfähigen Version 1.0 innerhalb von 12 Monaten massiv Vortrieb gab.

      Unsere Leistungen und Methoden im Überblick

      • Strategische Beratung
      • Anforderungs- und Stakeholdermanagement
      • Design Thinking
      • UI / UX Design
      • Prototyping
      • User-Tests
      • Agile Softwareentwicklung
      • Hosting

      Verwendete Technologien und Architekturen

      Für den breiten kommerziellen Einsatz von DEESK in Unternehmen ist entscheidend wichtig, die Applikation individuell anpassen zu können. Angefangen beim CD-konformen Branding bis hin zu weitreichenden Konfigurationsmöglichkeiten für den Einsatz in den unterschiedlichsten Unternehmen. DEESK ist entsprechend optisch und inhaltlich eine komplexe White-label-Architektur mit einer performanten und intuitiv zu bedienenden Nutzeroberfläche.

      Die technische Umsetzung zeichnet sich durch eine zeitgemäße Headless-Architektur mit einem C#-Backend und einem Vue.js basierten Frontend aus. So entsteht eine konsequent offene Schnittstellen-Architektur etwa zur Anbindung an IoT-Strukturen oder die bereits implementierten Funktionalitäten für den Super-Admin, einen Client-Admin, die User-Accounts oder die datenschutzkonforme Kiosk-Version als Orientierung in größeren Gebäudekomplexen.

        DEESK im technischen Überblick

        • Headless-Ansatz
        • Backend: C#
        • Frontend: Vue.js mit Vuetify
        • Infrastruktur: Microsoft Azure-Cloud mit Kubernetes-Cluster
        • MQTT-Client zur Handschalterkommunikation mit dem Broker
        • Mender Server zur zentralen Aktualisierung der Handschalter (Firmware-Updates, etc.)

        Was sagt der Kunde?

        "Mit neusta experience haben wir einen strategischen Partner auf Augenhöhe für Konzeption/UX, Design und die technische Umsetzung unserer innovativen SmartOffice-Applikation als Einstiegsprodukt in die Digitalisierung gefunden. Über die webbasierte Anwendung ist unser Tischsystem Free.Stand künftig nicht nur buchbar, sondern kommuniziert auch untereinander sowie mit kompatibler Büroeinrichtung und wird so zum Zentrum des digitalen Büros der Zukunft.
        Die mit diesem komplexen Projekt verbundenen Herausforderungen wurden hoch professionell und im permanenten Dialog mit unserer Entwicklungsabteilung in Time & Budget gelöst.“

        Dr. Thibaud Bucquet, OMT Entwicklungsabteilung

        Möchten Sie mehr wissen?

        Für Fragen zu DEESK oder unserer Methodik stehen wir Ihnen immer gern zur Verfügung. Vielleicht möchten Sie ganz unverbindlich ein eigenes Projektvorhaben mit uns diskutieren? Wir stehen Ihnen immer gern mit Rat und Tat zur Seite und freuen uns auf den Austausch mit Ihnen.

        Ihr Ansprechpartner

        Germar Wintzek

        Senior Accountmanager & Berater

        Tel.: +49 511 874566-51